Aktuell

Anmelden
Anmelden

v.l.n.r.: DMB-Präsident Karl Heid, Josef Motl (Vorsitzender der MK München) und DMB-Geschäftsführer Willi LeitnerEs versteht sich von selbst, dass eine so wichtige Veranstaltung wie der Abgeordnetentag des Deutschen Marinebundes (DMB) eines der Würde des Anlasses entsprechenden gesellschaftlichen Ereignisses bedarf, zumal der lokale Veranstalter, die Marinekameradschaft München, auch noch ihr 125-jähriges Jubiläum feierte.

Anmelden

Die Teilnehmer finden sich einEiner Tradition folgend kümmern sich die Abgeordneten des AO-Tages nicht nur um aktuelle Belange. Sicher, die sind wichtig. Aber zu verantwortungsvollem Handeln kommt nur, wer die Vergangenheit nicht aus dem Blick verliert und aus der Geschichte lernt. Gerade für uns Deutsche ist das besonders wichtig, hat Deutschland die Welt doch mit zwei Weltkriegen überzogen und zahllosen Menschen Tod und Verderben gebracht, die Ausrottung ganzer Volksgruppen generalstabsmäßig geplant – und leider auch ausgeführt.

Anmelden

Weihnachtsfeier 2015 – alles neu macht der Mai ? – nein der Dezember!

Josef Motl und Jürgen WeberDie staade StundZum zweiten Mal haben die Ubootkameradschaft und die Marinekameradschaft München eine gemeinsame Weihnachtsfeier am 5. Dezember 2015 im Hofbräuhaus organisiert. Nachdem beide Kameradschaften im Dezember 2013 zufällig ihre Feiern in verschiedenen Räumen des Hofbräuhauses am gleichen Abend durchführten, wurde der Entschluss gefasst, dass beide Vereine diese Feierlichkeit 2014 gemeinsam begehen. Gründe hierfür gibt es genügend wie gemeinsame Ziele, gleichartige Interessen usw. 

DSC01889So waren wir, die Marinekameradschaft München, nicht wie schon jahrelang gewohnt im „Erkerzimmer“, sondern trafen uns mit den Kameraden und Gästen der Ubootkameradschaft im größeren „Münchner Zimmer“. Jeder konnte - diesmal auch zum ersten Mal – nach Herzenslust à la carte bestellen und war nicht wie gewohnt an das vorbestellte Essen gebunden. 

Anmelden