Aktuell

Das traditionelle Marino-Spargelessen fand am 15. Mai 2015 statt.

Marinos Gattin, Frau Dr. Annamaria Fragiacomo, ließ es sich nicht nehmen, diese Veranstaltung in seinem Sinne fortzusetzen – ja, sie ist seit Mai 2009 sogar Mitglied unserer Kameradschaft. Neben so mancher finanziellen Zuwendung ist es ihr ein besonderes Anliegen, den Spargel - natürlich nur bester Qualität, für dieses Essen zu spenden.

Anmelden

Mit dem Fahrrad von München bis zum Nordkap und wieder zurück: Joseph Motl hat sich diesen Traum erfüllt.

Jetzt lässt der erste Vorsitzende der Marinekameradschaft München (MK) Interessierte daran teilhaben. In einer sechsteiligen Vortragsreihe zeigt er seine Reise in Bildern.

Beginn ist 20:15 Uhr, der Eintritt ist frei. Das Vereinsheim der MK München ist in der Lilienstraße 20, das ist hier.

Die Termine im Einzelnen:

Anmelden

Bei der heutigen Mitgliederversammlung wurde über zwei Tagesordnungspunkte entschieden:

  • Soll der Namenszusatz "Großadmiral Dönitz" in unserem offiziellen Vereinsnamen drin bleiben oder nicht?
  • Soll der Vereinsname weiter "Marinekameradschaft ..." sein, oder soll er in "Marineverein ..." geändert werden?
Anmelden

Am 11.05.2013 war das lang angekündigte und traditionelle Spargelessen in der Marinekameradschaft.

Ein riesiger Haufen Spargel!

Da lag er nun der Spargel – ein riesiger Berg gespendet von unserer Kameradin Annamaria Fragiacomo und gebracht von unserem Kameraden Vito Fici.

Der Spargel musste nun noch vorbereitet werden – schälen, schneiden und waschen. Dies erledigte unsere professionell Unsere Spargel-Crewarbeitende Spargelcrew. Zu ihr gehörten Elisabeth Klingebeil, Barbara Motl, Helga König, Resi Noichl und Traudl Freudenberg.

Anmelden
Anmelden

Weitere Beiträge ...