Der Verein

Der Zahn der Zeit nagt an allem, sogar an Websites. Irgendwann muss man die Kröte schlucken und die neu aufsetzen, und dann tut man gut daran mal zu schauen was verändert werden sollte.

Ein Problem war zum Beispiel, dass die alte web site auf einem normal großen Computerbildschirm zwar recht gut funktioniert hat, aber auf einem Tablet und erst recht auf einem smart phone wurde die Bedienung zur Murkserei. Zwar sind unsere Mitglieder eher im gesetzteren Alter und deswegen nicht so Handy-verliebt wie die nachwachsende Generation. Die haben oft gar keinen Computer mehr. Aber vorteilhaft ist das auf alle Fälle, wenn man die Website auch mobil bedienen kann.

Anmelden
Anmelden
Anmelden

Tafel: Früchte des HerbstesEiner der Höhepunkte in der Reihe unserer Bordabende ist alljährlich das Törggelen, da freuen wir uns schon das ganze Jahr drauf. Ungefähr 30 Kameraden sind in diesem Jahr der Einladung gefolgt, und die Pantrygasten waren die Siekmanns, die Ilse und der Dieter.

Beim Betreten des Vereinsheimes gucken die meisten von uns routinemäßg auf die Tafel, was es denn heute so zu Essen gibt. Auf der stand "Früchte des Herbstes" - au weh, dachte ich mir, da habe ich meine Frau heute endlich mal locken können, dass sie mit kommt zum Bordabend, und dann gibt es nur Kartoffeln...

Anmelden

Erfreulicherweise haben wir - ein riesengroßes Dankeschön an den großherzigen Spender Otto Beck - einen neuen Beamer in unserem Vereinsheim. Der hat nicht nur eine weitaus bessere Auflösung als sein Vorgänger, er hat vor allem viel mehr Anschlussmöglichkeiten. Seit unserem ersten Beamer hat sich auf der technischen Seite wirklich was getan!

HDMI SteckerSo hat der neue Beamer gleich zwei HDMI-Eingänge. Das ist die seit ein paar Jahren aktuelle Schnittstelle für Computer-Bildschirme. Über diesen Eingang kann man nicht nur ein viel besseres Bild übertragen - es geht auch noch der Ton gleich mit!

An den einen HDMI-Eingang haben wir ein langes Kabel gesteckt, das bei unserer Schiffsglocke aus der Decke kommt und am Feuerlöscher aufgerollt hängt. Das ist lang genug, dass man sich problemlos mit seinem Notebook an eine Back setzen kann, um etwas vorzuführen.

Anmelden