Der Verein

Unser Aufnäher macht schwer was her!Schon seit längerem gibt es bei uns ja die Diskussion ob wir auf dem Blazer statt dem DMB-Wappen nicht besser das Wappen der Marinekameradschaft München tragen sollten. Vor allem sind wir ja Marinekameraden, und die DMB-Mitgliedschaft erben wir ja gewissermaßen durch die Hintertür. Nicht, dass wir uns vom DMB distanzieren wollten, das auf keinen Fall, aber zuallererst gilt unsere Zuneigung natürlich unserem ehrwürdigen Verein!

Zuerst mal denkt man da natürlich an Sticken, aber so einfach geht das nicht. Unser Wappen ist sehr filigran mit vielen kleinen Details, und dann auch noch mit Schrift oben drauf. Zwar gibt es uns, die Marinekameradschaft, schon eine ganze Weile, immerhin 130 Jahre, aber trotzdem wäre es eine ziemlich verwegene Annahme das Wappen würden alle sofort erkennen, auch ohne Schrift.

Anmelden

Angaben gemäß § 5 TMG:

Marinekameradschaft München von 1890 e.V.
Josef Motl
Weyprechtstr. 25
80937 München

Vertreten durch:

Josef Motl und Otto Beck (alleine)

Kontakt:

Telefon: +49 (0)89 4488152
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht: AG München
Registernummer: VR 9104

Verantwortlich für den Inhalt gem. § 55 Abs. 2 RStV:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Webmaster)

Datenschutz:

Datenschutz hat für die Marinekameradschaft München einen hohen Stellenwert. Wir sind ein Verein, getragen von Ehrenamtlichen. Wir spionieren niemanden aus und treiben keinen Schindluder mit Ihren Daten. Aber wir sind keine Juristen und bitten deshalb um Nachsicht und geloben Besserung, wenn wir auf Probleme aufmerksam gemacht werden.
Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.

Namen und Mailadressen der Funktionäre stehen hier und das Vereinsheim:

Anmelden

Der Zahn der Zeit nagt an allem, sogar an Websites. Irgendwann muss man die Kröte schlucken und die neu aufsetzen, und dann tut man gut daran mal zu schauen was verändert werden sollte.

Ein Problem war zum Beispiel, dass die alte web site auf einem normal großen Computerbildschirm zwar recht gut funktioniert hat, aber auf einem Tablet und erst recht auf einem smart phone wurde die Bedienung zur Murkserei. Zwar sind unsere Mitglieder eher im gesetzteren Alter und deswegen nicht so Handy-verliebt wie die nachwachsende Generation. Die haben oft gar keinen Computer mehr. Aber vorteilhaft ist das auf alle Fälle, wenn man die Website auch mobil bedienen kann.

Anmelden

Seefahrt und München???

 

D-Flagge GB-Flagge USA-Flagge F-Flagge E-Flagge I-Flagge

Gegensätze ziehen sich bekanntlich an.

Die Bayern waren schon immer auf den Schiffen der Marine und der Handelsflotte recht gut vertreten. Das spricht für Ihre Weltoffenheit.
Aber alles hat irgendwann einmal ein Ende. Auch die Seefahrtszeit. Doch man denkt gerne zurück.

Bei der Marine-Kameradschaft trifft man sich wieder. Im urgemütlichen, standesgemäß ausgestatteten Vereinsheim mitten in München - rund 300 m entfernt vom Deutschen Museum mit maritimen Originalen, wie dem ersten U-Boot der Kaiserlichen Marine oder dem Seenotrettungskreuzer Theodor Heuss sowie einer herausragenden Schifffahrtsabteilung.
Anmelden
Anmelden