Kamerad Gerhard Hiemer

 

Völlig unerwartet verstarb am 03.02.2019

Gerhard Hiemer
* 11. November 1949 - 03. Februar 2019

 

Gerhard hat am 01.04.1970 in der damaligen Bundesmarine seine Ausbildung beim 1. Ausbildungsbataillon, Eckernförde seine Grundausbildung und Fachvorausbildung gemacht.

Am 15.04.1970 wurde er schon auf die Fernmeldeschule Flensburg-Mürwik versetzt.

Am 01.10.1970 wurde er als Tastfunker zum 3. Minensuchgeschwader, Kiel versetzt.

Danach war für die nächsten 10 Monate das schnelle Minensuchboot „Wega“ seine Heimat.

Sein letzter Dienstgrad war Gefreiter. Am 30.06.1971, nach 15-monatigem Wehrdienst, wurde er als Hauptgefreiter der Reserve nach Hause entlassen.

Er trat am 01.07.1077 der Marinekameradschaft Röthenbach an der Pegnitz und dem DMB bei. Am 01.09.1991 trat er der Marinekameradschaft München bei, wo er bis zu seinem Tod Mitglied war. Er war insgesamt 42 Jahre Mitglied im Deutschen Marinebund und trug die goldene Ehrennadel 40 Jahre DMB.

Wir, die Kameraden der Marinekameradschaft München sagen heute Danke, Danke für dein Engagement für die Marinekameradschaft München. Danke DIR, Marinekamerad Gerhard, dass du dich so vorbildlich für uns und die MK-München eingesetzt hast.

Mit der Fahnenabordnung und mit den Worten des Abschieds, gesprochen von Wolfgang Braetsch, und mit dem Lied „Rolling Home“ erwiesen wir dem Verstorbenen die letzte Ehre.

Wir gedenken Ihm in Ehre und dankbarer Anerkennung.


Anmelden