Unser 1. Vorsitzender, Josef Motl, hat zusammen mit seiner Frau Barbara und weiteren fleißigen Mithelfern den Törggelen-Abend vorbereitet und durchgeführt.

Vito Fici
Sepp und Barbara Bereits im Vorfeld der Veranstaltung hatte man weder Kosten noch Mühen gescheut und Kamerad Hafenrichter machte sich übern Brenner auf die Socken und "importierte" den Original-Schinkenspeck aus Barbian in Südtirol.
Die italienischen Rot- und Weißweine, sowie frisches Obst, waren eine Spende unserer italienischen Mitglieder Anna-Maria Fragiacomo und Vito Fici!
Die frischen Vinschgerl waren eine "Produktion" von Angelika und Adolf Rist!
Für die passende, herbstliche Tischdekoration sorgte unsere Helga König!

Nach einer so tollen Vorbereitung und den Erfahrungen aus dem Vorjahr, war es also kein Wunder, daß die "Bude" mal wieder voll war, Mitgliedern und auch den zahlreichen Gästen stand ein "Schlemmer-Abend" besonderer Art bevor.

 

Das angebotene Törggelen-Buffett ließ keine Wünsche offen - man konnte diverse Schinken-, Wurst- und Käsespezialitäten genießen - und das alles zu den bekannt/beliebten MK-Niedrigpreisen!

Lauter leckere Spezialitäten!

Horst Thieme

 

Großen Beifall gab es für Barbara und Sepp als sie abschließend verkündeten, daß die Gesamteinnahme des Abends der MK-Kasse zugeführt werde.

So war es also nicht verwunderlich, daß bei derartigen Genüssen alle
bester Stimmung waren - als dann noch Kamerad Horst Thieme zum
Schifferklavier griff, war der Abend rundum voll gelungen, allerdings
war festzustellen, das Tanzbein wurde doch eher selten geschwungen.

Anscheinend war der eine oder andere Magen doch recht schwer.
Allen aktiven Mitwirkenden ein herzliches DANKESCHÖN für diesen schönen und genußreichen Abend!!!

Sepp präsentiert das Buffet


Anmelden